Martin Duske Steuerberater vereidigter Buchprüfer Rechtsanwalt
Martin Duske Steuerberater vereidigter Buchprüfer Rechtsanwalt

Rechtsanwalt seit 1988, Steuerberater seit 1993, vereidigter Buchprüfer seit 1996, Partner seit 1991. Martin Duske ist insbesondere Ansprechpartner für steuerliche Gestaltungsberatung sowie Beratung und Vertretung in steuerstrafrechtlichen Fragen. Darüber hinaus betreut er Gewerbebetriebe verschiedener Branchen, Freiberufler sowie Makler, Hausverwaltungen und private Vermieter in allen steuerlichen Fragen rund um die Immobilie und Betriebe gewerblicher Art konfessioneller Rechtsträger.

Martin Duske ist außerdem steuerlicher Berater des Ring Deutscher Makler - Landesverband Berlin & Brandenburg e.V. (RDM), Mitglied des Beirats der Steuerberaterkammer Berlin, der Vertreterversammlung der Berliner Volksbank e. G. sowie Rechnungsprüfer beim Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg e. V.

Vita Martin Duske

Verheiratet seit 1993, Vater der besten Tochter der Welt (geboren 1997)

geboren 1959 in Berlin

1977–1980 Ausbildung zum Fachgehilfen in den steuerberatenden Berufen

1980–1985 Studium der Rechtswissenschaften an der FU Berlin, 1. Staatsexamen

1985–1988 Referendariat, 2. Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt

1985–1986 wissenschaftlicher Assistent an der TU Berlin (neben Referendariat)

1988–1990 Mitarbeit in einer mittelgroßen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Berlin

seit 1991 Partner bei Duske, Fasolt & Partner (jetzt Duske, Becker & Sozien)

1993 Bestellung zum Steuerberater

1996 Bestellung zum vereidigten Buchprüfer

Sieben persönliche Fragen an Martin Duske

Lieblingsmusik?

Verdi, Händel, Pink Floyd, Meat Loaf, Bee Gees

Lieblingsliteratur?

Feuchtwanger, Israel u. Isaac Singer, Graham Greene, Oskar Maria Graf, Nadolny, André Gide, Donna Leon, Grisham, Mankell, Irving

Welche Eigenschaften mag ich?

Ich mag Menschen mit ... Herz und Kopf, Engagement, Großzügigkeit, Ecken und Kanten
Ich mag nicht Menschen mit ... Illoyalität, übermäßigem Karrierebewusstsein, Stromlinienförmigkeit

Stellenwert von Sport?

Wenn man ihn selbst betreibt: mehr als die wichtigste Nebensache der Welt, von den wichtigsten Sachen der Welt die unwichtigste

Aktiv betriebene Sportarten:

Judo, Reiten, Hockey, Squash, Tennis; nebenbei: Fußball, Volleyball, Langlauf, Ski alpin

Mein liebster Urlaubsort?

Sylt

Wenn ich mehr Zeit habe ...

... unternehme ich noch mehr mit der Familie, gehe ich öfter ins Kino und in Konzerte, fange ich an, Golf zu spielen

Mein Lebensglück?

Meine Familie, meine Freunde, Gesundheit, Frieden